Prägefolien- und Druckereimaschinen für höchste Qualitätsansprüche

Erfolgreiche drupa bei erfreulich positiver Stimmung

27. Juni 2016

Auch wenn der Stand der spm steuer gmbh & co. kg auf der drupa 2016 eher klein ausfiel – der Andrang war umso größer.

Während der elf Messetage konnten so eine Fülle qualifizierter Kundengespräche geführt, eine große Anzahl an neuen Projekten angestoßen sowie einige Aufträge erfolgreich abgeschlossen werden.

„Toll war vor allem die hohe Qualität der Kontakte sowie die insgesamt endlich wieder positive Stimmung in der Branche“ freut sich Bernhard Gansert, seit Anfang des Jahres Verkaufsleiter Prägemaschinen bei spm steuer. „Unsere Rund-Flach-Prägefoliendruckmaschine RF 106 haben wir zur drupa zwar noch nicht live gezeigt, das Interesse und die Begeisterung der Kunden für dieses einzigartige Konzept sind jedoch bereits jetzt enorm und für uns eine hohe Motivation, bis Ende des Jahres die erste Maschine auszuliefern.

Geschäftsführer Marc Steuer ergänzt: „Das Programm FOILJET 2020, unser Angebotspaket zur Modernisierung und Produktivitätssteigerung der FOILJET FBR 104 Maschinen stößt auf eine ganz hervorragende Resonanz. Dies freut uns besonders, sind diese Maschinen doch so etwas wie Teil der DNA von spm steuer. Der Ausbau des Servicebereichs steht für uns ganz oben auf der Prioritätenliste.“

» zurück zur Übersicht