Prägefolien- und Druckereimaschinen für höchste Qualitätsansprüche

Können Druckmaschinen fliegen?

12. August 2021

Normalerweise nicht, doch wer in den letzten Tagen am Gelände der Zanders Papierfabrik in Bergisch-Gladbach vorbeikam, konnte denken, doch können sie!

Eine Heidelberger Druckmaschine Typ SM 74-5-P+ Lack wurde dort nämlich aus dem 2. Stock eines Gebäudes ausgebracht. Da aufgrund des Gewichtes der Maschine, der vorhandene Aufzug nicht genutzt werden konnte, musste die Maschine über ein Fenster aus dem Gebäude transportiert werden.

spm Verkaufsleiter Ralf Wegmann hatte sich die Örtlichkeiten vor Erwerb der Maschine angesehen und umgehend Kontakt mit dem langjährigen Partner Fels aus Heidelberg aufgenommen. Zusammen wurde die technische Umsetzung in Angriff genommen. Für diesen Job war einiges an Organisation und Equipment nötig. So kamen eine Spezialtransportplattform, ein 250 Tonnen Kran und spezielle Hebestempel zum Einsatz.

Zunächst musste das Fenster aus- und ein Sicherungsgeländer abgebaut werden und dann wurde eine Behelfsplattform innen im Gebäude gebaut. Die einzelnen Maschinenteile wurden bis auf Höhe der Fensterbrüstung angehoben, dann mittels einer Schiebevorrichtung auf die außen hängende Plattform gezogen. Der Kran hat dann die Plattform über mehrere Hausdächer hinweg gehoben und auf dem Abladeplatz abgesetzt.

Nachdem alle Maschinenteile sicher „ gelandet“ waren, wurde das Fenster wieder ein- und das Geländer wieder angebaut.
Überall strahlende Gesichter. Mission completed!

Gebrauchte Druckereimaschine wird aus Papierfabrik per Kran transportiert

» zurück zur Übersicht